Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grundlagen:electronic_data_interchange
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf del.icio.us
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Digg
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Furl
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Reddit
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Ask
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Google
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Netscape
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf StumbleUpon
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Technorati
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Facebook
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Newsvine
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Twitter
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf myAOL
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Slashdot
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Mister Wong

Electronic Data Interchange (EDI)

EDI in E-Commerce EDI als Abkürzung für den englischen Ausdruck „Electronic Data Interchange“ bezeichnet ganz allgemein die elektronische Übertragung von Geschäftsdaten. Ziel ist hierbei, über Unternehmensgrenzen hinweg einen Datenaustausch zu ermöglichen, um auf diesem Weg Geschäftstransaktionen und -prozesse (z.B. Bestellungen, Rechnungen,…) ohne Papierdokumente zu realisieren. Die Daten werden hierbei in Form festgelegter Strukturen und Formate übermittelt, um eine direkte elektronische Verarbeitung im Zielsystem zu ermöglichen.

Durch den schnellen und verlässlicheren Datenaustausch ohne Medienbrüche können somit Aktivitäten automatisiert und unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse beschleunigt werden.1)

Gerade im Umfeld des E-Commerce hat EDI und die automatische Verarbeitung von Geschäftsdaten einen hohen Stellenwert: Da z.B. in einem Webshop die Bestellungen bereits elektronisch erfasst werden, ist es mit Hilfe der EDI Technologie möglich, die so aufgenommenen Geschäftsdaten direkt an das relevante ERP System zu übermitteln um die weitere Bearbeitung ohne Zeitverlust zu initiieren. Auch eine tiefere Integration der kompletten Supply Chain ist möglich, indem beispielsweise Lagerbestände überwacht werden und bei Notwendigkeit eine direkte Bestellung beim Lieferanten ausgelöst wird.2)

Integrationstiefe

In wieweit die elektronische Übermittlung von Daten einen unternehmensübergreifenden Geschäftsprozess vereinfachen und beschleunigen kann, ist maßgeblich von der Integrationstiefe der EDI Übertragung und deren Software abhängig. Erst bei einer hinreichenden Integrationstiefe und automatisierten Verarbeitung der elektronisch gelieferten Informationen wird der manuelle Arbeitsaufwand reduziert.

EDI Implementierungen werden heute je nach Integrationstiefe in drei verschiedene Ebenen eingeordnet: Stand-Alone-EDI, Integrated-EDI und Full-EDI.3)

  • Als Stand-Alone-EDI wird ein reiner Datenaustausch bezeichnet, welcher in keine interne Prozesse oder zentrale Rechnersysteme integriert wird.
  • In der nächsten Stufe, dem Integrated-EDI, sind die Anwendungssysteme der Kommunikationspartner verbunden, sodass die auf der einen Seite generierten Daten automatisch an das System der empfangenden Partei übermittelt und darin verarbeitet werden.
  • Unter der maximalen Integrationstiefe, dem Full-EDI, versteht man zusätzlich zur EDI Integration der Anwendungssysteme eine optimale Anpassung der gesamten Unternehmensprozesse an die Möglichkeiten und Erfordernisse der elektronischen Datenübertragung.

Strukturen und Formate

Um EDI Nachrichten auf dem empfangenden System automatisiert verarbeiten zu können, müssen die übermittelten Informationen gemäß festgelegten Strukturen aufgebaut sein. Damit nicht bei jeder Geschäftsbeziehung zwischen den Partner eine neue Vereinbarung zur Formatierung der EDI Daten getroffen werden musste, haben sich in der Vergangenheit unterschiedliche, teils branchenabhängige Standards etabliert. Daneben arbeiten seit geraumer Zeit verschiedene Gremien an der Erstellung internationaler, branchenunabhängiger EDI Standards. Einer dieser branchenunabhängigen und heute bedeutendste EDI Standard sind die von der UNO entwickelten EDIFACT-Normen. Der EDIFACT Standard fand zunächst vor allem in Europa starke Verbreitung, gewinnt jedoch zunehmend international an Bedeutung und löst vermehrt nationale und branchenspezifische EDI Standards ab.4)

Das Konzept der EDIFACT Standardisierung sieht vor, einheitliche Nachrichtentypen für jede Informationsart, welche im EDI Standard abgebildet werden soll, zu definieren. Beispiele solcher Nachrichtentypen sind z.B. „INVOIC“ für Rechnungen, „ORDERS“ für Bestellungen oder „REMADV“ für Zahlungsavise. Die EDIFACT Nachricht selbst ist durch verschiedene Segmente aufgeteilt, wobei jedes Segment durch einen fest definierten Segmentbezeichner (drei Buchstaben, z.B. UNA, UNB, DTM,…) eingeleitet wird.5) Eine komplette EDIFACT Nachricht könnte wir folgt aussehen:

UNB+UNOC:3+4567891111008:14+4321432120005:14+990519:1020+525+++++EANCOM'
UNH+785+ORDERS:D:93A:UN:EAN007'
BGM+220+014501234567'
DTM+137:19990519:102'
NAD+BY+4909090909991::9++Kunde AG+Musterstrasse. 2+Musterstadt+98765++DE'
NAD+SU+4999999123123::9++Lieferant GmbH+Musterstraase. 31+Lieferantenstadt+12345++DE'
CUX+2:DEM:9'
LIN+1++4999993123456:EN'
IMD+F++:::Heckenschere 1200'
QTY+21:50‘
PRI+AAA AAA:28.9:: :LIU'
PRI+AAB AAB:54.9:: :SRP'
UNS+S'
UNT+25+785'
UNZ+1+525'

Eine Beschreibung der möglichen Formate, Nachrichtentypen und Kennungen werden im Internet neben den offiziellen Dokumentationen der UNO (http://www.unece.org/trade/untdid) unter anderem in verschiedenen Verzeichnissen aufgeführt (z.B.: http://www.edifactory.de).

Art der Datenübermittlung

Im Bereich des „Klassischen EDI“ findet die Datenübertragung zwischen den involvierten Parteien über private Netzwerke, sogenannten „Value Added Networks“ (VAN), statt. Hierbei kann es sich entweder um permanent existierende Verbindungen handeln oder solche, die nur zur Übermittlung der Daten automatisch aufgebaut werden. Typische Übertragungsprotokolle dieses Bereiches sind: X.400, OFTP (Odette File Transfer Protocol) oder FTAM (File Transfer Access and Management).

Durch die enorme Ausbreitung des Internets in den vergangenen Jahren hat sich auch dieses als Übertragungsnetz von EDI Nachrichten etabliert, was man heute als „Internetgestütztes EDI“ bezeichnet. Typische Protokolle zur Übermittlung von EDI Nachrichten über das Internet sind: SMTP (Simple Mail Transfer Protocol), HTTP (Hypertext Transport Protokoll) oder FTP (File Transfer Protokoll).6)

Besonders in der letzten Zeit hat die Methode „EDI mit XML“ an Aufmerksamkeit gewonnen und wird bei zukünftigen EDI Standards eine Schlüsselrolle spielen. Hierbei wird die weit verbreitete „Extensible Markup Language (XML) zur Beschreibung der EDI Informationen genutzt und ermöglicht so eine einfache und effiziente Weiterverarbeitung der gelieferten Daten. Als Übertragungsmethode werden zumeist die normalen Internetprotokolle (SMTP, HTTP, FTP,…) genutzt.7)

1) , 7)
Vgl. Hansen, Hans Robert / Neumann, Gustaf: Wirtschaftsinformatik I - Grundlagen betrieblicher Informationsverarbeitung, 8. Auflage, Lucius und Lucius, 2002, S. 602-607
4) , 6)
Vgl. Laudon, Kenneth / Laudon, Jane / Schoder, Detlef: Wirtschaftsinformatik - Eine Einführung, Pearson Studium, 2. Auflage, 2009, S. 499-508
5)
Vgl. König, Wolfgang / Rommelfanger, Heinrich / Ohse, Dietrich: Taschenbuch der Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik, Wissenschaftlicher Verlag Harri Deutsch, 2. Auflage, 2003, S. 348-350
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf del.icio.us
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Digg
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Furl
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Reddit
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Ask
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Google
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Netscape
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf StumbleUpon
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Technorati
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Facebook
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Newsvine
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Twitter
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf myAOL
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Slashdot
  • Bookmark "Electronic Data Interchange (EDI)" auf Mister Wong
grundlagen/electronic_data_interchange.txt · Zuletzt geändert: 2010/08/20 18:44 (Externe Bearbeitung)

E-Commerce Wiki ist unter einer Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Deutschland Lizenz veröffentlicht.
Weitere darüber hinausgehende Einschränkungen finden Sie in unserer Lizenz.

English E-Commerce Wiki | RSS zu letzten Änderungen | Impressum | Provided by DataRoxx